Reisebereit

Wenn wir das Gefühl haben, dass wir täglich müder und ausgelaugter werden, wenn sich unser "Hamsterrad des Lebens" immer schneller zu drehen scheint und die geistige Fließbandfabrik uns keine Ruhe gönnt, dann ist es an der Zeit, wieder eine längere Pause einzulegen. Dann sollen wir uns ein wenig zurückziehen und innehalten. Zum Glück steigen die... Weiterlesen →

Fantasiewelten von André Franquin

Die meisten werden es wohl schon erraten haben: hinter dem Erfinder von Gaston verbirgt sich kein geringer als André Franquin  (1924 - 1997), der große franco-belgische Comicautor. André Franquin: Bretzelburg und schwarze Gedanken André Franquin kam am 03.01.1924 in Brüssel zur Welt. 1943 besucht er die Kunsthochschule Saint-Luc, die allerdings wegen des Krieges 1944 schließen musste. Danach... Weiterlesen →

Albrecht Dürers Jugend und erste Reisen

Die Legende um die Fälschung des berühmten Gemäldes „Selbstbildnis im Pelzrock“ von Albrecht Dürer hält sich bis heute, obwohl sie mehr als fantastisch klingt. Die Stadt Nürnberg soll den Maler Abraham Wolfgang Küfner 1799 beauftragt haben, das damals fast 300 Jahre alte Selbstbildnis zu restaurieren. Die Stadtverwaltung ließ auf der Rückseite des Gemäldes mehrere Echtheitssiegel befestigen,... Weiterlesen →

Fränkischer Jakobsweg: von Nürnberg nach Roßtal [I]

Der frühe Morgen ist frisch, aber sonnig. Über dem Tal liegt ein leichter Nebel, der die farbenfrohe Felder bedeckt. Der Herbst hat die Natur in ein Farbenmeer aus Rot-und Gelbtönen gekleidet. Die Jakobsmuschel weist mir den Weg, nach der Kreuzung biege ich rechts in den Wald ab. Unter meinen Füßen rascheln abgefallene Blätter. Nach dem... Weiterlesen →

Gratis-Comics und Sfars „Klezmar“

Heute findet der 8. Gratis Comic Tag in Deutschland, Österreich und in der Schweiz statt. Wie ich es bereits in meinem Blogbeitrag letzter Woche geschrieben habe, wurde der Aktionstag in Anlehnung an den US-amerikanischen Free Comic Book Day von mehreren Comic-Verlagen 2010 ins Leben gerufen. 17 Verlage aus dem deutschsprachigen Raum sind dieses Jahr vertreten... Weiterlesen →

Fernweh: Orient Express

Der berühmte Luxuszug quält sich durch die verschneite Landschaft. Der starke Schneefall behindert die Sicht aus dem Fenster. Auch der Telegraf ist ausgefallen. Die Schneeverwehung macht schließlich die Weiterfahrt des Zuges unmöglich. Der mitreisende belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot wird plötzlich durch einen Schrei aus seinen Gedanken gerissen. Eine Leiche wurde gefunden. Das Opfer ist ein... Weiterlesen →

5 Minuten Kunst: Wenn Bilder erzählen

Heute findet der "Free Comic Book Day" in den USA statt. Seit 16 Jahren verschenken verschiedene Comic-Verlage in Zusammenarbeit mit ausgewählten Comicläden am 1. Samstag im Mai eine bestimmte Auswahl von Comics. Die jährlich stattfindende Marketingkampagne soll neue Leser gewinnen und Comic-Fans animieren, wieder oder mehr Comics zu kaufen. "Gratis Comic Tag" am 13.05.17 in Deutschland Seit... Weiterlesen →

Pfad der Skulpturen und Himmelvermesser [2/3]

Nachdem wir vor zwei Wochen von Tübingen-Bebenhausen nach Ehningen gewandert sind, beschlossen mein Mitwanderer und ich von Ehningen weiter in Richtung Weil der Stadt und Tiefenbronn zu laufen. Unser Gesamtziel ist Pforzheim, wir können diesen aber erst nach einigen Tagesetappen erreichen, weil die Entfernung von Bebenhausen nach Pforzheim ungefähr 65 km beträgt. Während wir in... Weiterlesen →

Charlie und die Fließbandfabrik

An manchen Tagen fühle ich mich an den Stummfilmklassiker von Charlie Chaplin erinnert: Die Hauptfigur arbeitet ohne Unterlass am Fließband, während die Produktion immer schneller wird. Auch der Arbeiter wird schneller, um die notwendigen Schritte durchführen zu können. Somit wird er von der Maschine, wie der biblische Jona vom Wal, verschlungen. Notgedrungen setzt er im... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑