Märchenhafte Erwartungen

Häufig stellen wir Erwartungen an uns selbst oder an andere, die nicht einfach erfüllt werden können. Diese Erwartungen sind auch nicht immer erkennbar, meist sind sie tief in uns verborgen, im Turm unserer Gedankenwelt versteckt. Auch Rapunzel wartete auf jemand, der sie aus dem Gefängnis eigener und fremder Erwartungen retten sollte. Den Ausgang des Märchens kennen wir. Wenn ich eine Fortsetzung des Märchens schreiben sollte, dann würde ich Rapunzel ermutigen, selbst für ihre persönliche Freiheit zu sorgen. Ich frage mich auch: Wie würde ich handeln?

Titelfoto: Rapunzels märchenhafte Erwartungen, Fotorechte: Dario schrittWeise

33 Kommentare zu „Märchenhafte Erwartungen

Gib deinen ab

  1. lieber dario, ich finde es wichtig zu wissen, was man sich wert ist und was man will. andere sind nicht zuständig für die erfüllung eigener wünsche, ganz klar, doch ein gewisses niveau im miteinander ist für mich wichtig.bestimmte werte zu leben ebenfalls. liebe grüße, poetin

    Gefällt 1 Person

  2. „Rapante, Rapante!“ 🙂 – Nun ja, sie wurde ja offenbar unverschuldet weggesperrt, wie soll sie / man da keine Erwartungen od dgl haben, zumal in düsteren Zeiten? Und wer kann sich schon gänzlich äußerlichem Druck, sprich: Erwartungen anderer, entziehen? Außer Narzissten.

    Gefällt mir

    1. Hallo LuxOr, die Märchen haben ja bekanntlich mehrere Deutungsebenen und sind symbolisch verschlüsselt. Die tieferen Ebenen haben oft eine psychologische Bedeutung, so sind beispielsweise schwer zugängliche Orte, Verließe und den Weg versperrende Dornenbüsche Symbole für unterdrückte Gefühle. Ich denke mit gutem Selbstvertrauen, im Sinne des „Sich-Selbst-Vertrauens“, (wichtig: ohne sich dabei etwas vorzumachen), kann man sich auch vor Erwartungen anderer entziehen. Manchmal erkennt man aber Erwartungen erst nachdem sie enttäuscht wurden. Liebe Grüße und einen schönen Tag, Dario 🙂

      Gefällt mir

  3. Wie war die da überhaupt rein gekommen, in diesen komichen Turm 🤔

    Ansonsten einfacher Merksatz:
    Auf Erwartung folgt Enttäuschung
    Am besten immer erwartungsfrei an alles ran gehen

    LG 💚… uij … grün beißt sich ziemlich mit deinen grün … blau ? 💙 … geeeeht so … doch lieber noch ein gelbes dazu 💛😉

    Gefällt 2 Personen

          1. Man muss nicht alles erfüllen was andere wollen. Ganz klar Nein sagen und sie wissen Bescheid. Dadurch verliert man nicht den Kopf. Rumeiern, ja oder vielleicht sagen und es dann doch nicht schaffen oder tun finde ich da schlimmer.

            Gefällt 1 Person

            1. Es ist immer gut, mit gesundem Selbstvertrauen durchs Leben zu gehen und wissen, was man will oder nicht. Dabei finde ich es auch wichtig, nie die Bodenhaftung zu verlieren. Mit „Erwartungen“ verbinde ich aber im weitesten Sinne auch Wünsche, Träume und Ziele, die man so im Leben hat.

              Gefällt 2 Personen

              1. Das sollte man jetzt aber mal sortieren …
                Auf ein Ziel zu gehen, das ist eine Sache
                Das ist das was wir tun können
                Was dabei aber heraus kommt, das hätten wir nur in der Hand, würden wir alleine in unserer eigenen Welt leben

                Gefällt 1 Person

          2. Die können mich mal 😆
            Ernsthaft
            Ich bin nicht auf dieser Welt , um die Erwartungen anderer Menschen zu erfüllen
            Ich bin hier um meinen Weg zu gehen und meine Erfahrungen zu machen
            Kannst dich mal mit meinem Vater unterhalten 😆
            Dessen Erwartungen hab ich aber so gaaar nicht erfüllt
            Und wir können beide sehr stur sein
            Aber zu guter Letzt sind wir jetzt ein richtig gutes Team, verstehen uns, respektieren einander
            Und das führe ich eindeutig auch darauf zurück, dass ich immer gemacht hab, was ICH wollte, nicht was er wollte
            Und also bin ich im Frieden mit mir und kann auch im Frieden sein mit ihm

            Gefällt 3 Personen

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: