Mehrere Wahrheiten

Die beiden Gläser auf dem Titelfoto enthalten jeweils eine Flüssigkeit. Wenn wir mehrere Personen fragen würden, wie voll die Gläser sind, würden diese unterschiedlich antworten. Dieses bekannte und einfache Gedankenspiel ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir Menschen eine Situation unterschiedlich interpretieren.

Vom berühmten spanischen Künstler Pablo Picasso stammt der Satz: „Wenn es nur eine Wahrheit gäbe, könnte man nicht hundert Bilder über dasselbe Thema malen.“ Ein Motiv kann von unterschiedlichen Künstlern unterschiedlich interpretiert werden. Denken wir beispielsweise an das Thema „vier Jahreszeiten“, das in vielen Kunstwerken zu finden ist. Auch die Betrachter, Leser oder Zuhörer deuten ein Kunstwerk auf ihre eigene Weise. Und dabei liegen sie vermutlich alle mehr oder weniger richtig.

Jedoch nicht nur in der Kunst gibt es mehrere Wahrheiten, sondern auch in anderen Lebensbereichen. Ich finde, es ist ein wichtiger Punkt, wenn es darum geht, beispielsweise Meinungen, Weltanschauungen oder Lebensentwürfe anderer Menschen zu respektieren, auch wenn sie nicht mit den eigenen übereinstimmen.

Höchstens in der Wissenschaft könnten wir von der einen Wahrheit sprechen, aber auch dabei gibt es häufig unterschiedliche Theorien zu einem Thema, die immer wieder von anderen WissenschaftlerInnen erweitert oder sogar widerlegt werden.

Jeder Mensch findet einen Lebensentwurf, der ihm passend erscheint. Das bedeutet aber nicht, dass diese Lebensweise auch für andere Menschen geeignet ist. Diesen Gedanken sollten wir berücksichtigen, wenn wir über die anderen Menschen urteilen. Wenn wir unbedingt urteilen müssen.

Dieser Standpunkt kann uns dabei helfen, mehr Verständnis für die Sicht anderer Menschen auf die Welt zu entwickeln. Wir müssen die Wahrheit anderer Menschen nicht teilen, aber respektieren, solange sie nicht die Freiheit sowie körperliche und psychische Unversehrtheit ihrer Mitmenschen gefährdet. Damit ist auch gemeint, dass niemand beleidigt, verletzt oder diskriminiert werden soll.

Unsere Gesellschaft braucht mehr Toleranz und Respekt, wie ich finde, auf unterschiedlichen Ebenen. Aus diesem Grund habe ich das Zitat von Picasso zu meinem Gedanken des Monats März gewählt. Es wird wie immer im unteren Bereich meines Blogs zu finden sein.

Titelfoto: "Halb voll oder halb leer?" Fotorechte: Dario schrittWeise

9 Kommentare zu „Mehrere Wahrheiten

Gib deinen ab

    1. Hallo Heather, danke dir. Manche Themen beschäftigen auf diese oder jene Weise viele Menschen. Es ist wichtig, respektvoll miteinander umzugehen und die Meinung anderer anzuerkennen, obwohl wir andere Ansichten haben. Jede(r) soll auf seine Art glücklich werden. Danke und liebe Grüße, Dario

      Gefällt mir

    1. Hallo Michael, positive Einstellung finde ich grundsätzlich erstrebenswert. Prinzipiell kann ich jeder Jahreszeit etwas Gutes abgewinnen, ich freue mich aber auch auf die wärmeren Tage. Manche Leute finden wiederum die winterlichen Monate am besten. So hat jeder seine eigene Wahrheit 😉 Liebe Grüße, Dario

      Gefällt 1 Person

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: