Die Stadt des Lichtbringers [3]

Kleiner Rückblick: Im zweiten Beitrag der Erzählung „Die Stadt des Lichtbringers“ erzählte Manas Alrond über seine Beobachtungen im Stadthafen. Am nächsten Morgen wird Alrond von zwei Stadtwachen zu Hauptmann Gatton gebracht. Der Hauptmann erzählte ihm von einem Angriff auf den Kleinen Rat. Er sagte ihm, dass er und die anderen Schreiber nicht weiter über die... Weiterlesen →

Die Stadt des Lichtbringers [2]

In der ersten Fortsetzung der fantastischen Erzählung „Stadt des Lichtbringers“ beobachtete der Hafenarbeiter Manas die einfahrenden Schiffe. Insbesondere das Segelschiff von Kapitän Alhir hatte sein Interesse geweckt. Manas lief zur Hütte der Schreiber, wo ihn Lyssea empfing. Dort traf er Alrond, um ihn seine Beobachtungen zu schildern. Die Stadt des Lichtbringers ist der zweite Teil... Weiterlesen →

Die Stadt des Lichtbringers [1]

Fünf Schiffe segelten in den Hafen der großen Stadt. Die Wachen auf der äußeren Ringmauer öffneten das große Holztor, welches zwei Türme mit einem pyramidenförmigen Dach flankierten. Der äußere Schutzwall verlief kreisförmig um die Stadt herum. Steine und Pfosten verstärkten den hügelartigen Wall. Vier Tore dienten als Zugänge in die Stadt, zwei davon auf dem... Weiterlesen →

Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge – Übersicht

Fantastische Welten und abenteuerliche Geschichten übten schon seit Jahrtausenden eine besondere Faszination auf Menschen aus. Vermutlich haben wir uns als Stammesmitglieder am Feuer Geschichten erzählt. Fantastische Erzählungen verfremden die Wirklichkeit und spiegeln gleichzeitig die gesellschaftlichen Tendenzen wider, sowohl positiver als auch negativer Art. Meine fantastische Erzählung "Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge" ist inspiriert von diesen... Weiterlesen →

Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge [7]

Am nächsten Morgen warten Alrond, Tuson, Gelas und Ysella auf Danea vor dem Nordtor. Als die junge Dorfbewohnerin nicht zum vereinbarten Treffpunkt kommt, gehen Alrond und Ysella sie suchen. Sie geraten in einen handfesten Streit mit Daneas Ehemann. Mit größter Mühe können sie Danea loseisen. Doch Eson folgt ihnen. Er befiehlt Danea, zurückzukehren. Was bisher... Weiterlesen →

Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge [6]

In der Nebelheimer Taverne lernten Alrond und seine Mitreisenden Danea kennen. Sie vereinbarten mit der jungen Dorfbewohnerin, sie nach Phoenixstein mitzunehmen. Nachdem Tuson und Ysella den Pferdewagen beim Dorfschmied abgeholt hatten, kam der Ortsvorsteher von Nebelheim zu ihnen, um ihnen drei Reiter als Begleitschutz anzubieten. Als Danea nicht zum vereinbarten Treffpunkt erschienen ist, beschlossen Alrond... Weiterlesen →

Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge [5]

In der Siedlung Nebelheim angekommen, bringen Alrond und Tuson den beschädigten Pferdewagen zum Schmied und suchen die Heilerin auf. Danach kehren sie in die Dorfschenke ein. Dort setzen sie sich an den Tisch zu ihren Reisegefährten Ysella und Gelas. Im Hintergrund werden sie von einer Dorfbewohnerin beobachtet. Was bisher geschah Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge:... Weiterlesen →

Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge [4]

Die Reisenden um Alrond kamen in der dritten Fortsetzung der Erzählung nach Nebelheim, damit sie sich in der Siedlung ausruhen und den Pferdewagen von Tuson reparieren lassen können. Sie unterhielten sich mit den Torwächtern, die sie nicht ohne weiteres in die Siedlung hineinfahren lassen dürfen. Was bisher geschah Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge: 1. Fortsetzung... Weiterlesen →

Regnerische Fotopoesie

Ein einzelnes Blatt liegt auf einer Treppe, ungeschützt, leicht zusammengerollt. Den ganzen Tag hat es geregnet. Alles ist mit einer glänzenden Schicht bedeckt. Ein wenig verloren wirkt das nasse Blatt. Solche Augenblicke verbinden wir meist mit einem bedrückenden Gefühl. An derartigen Regentagen fühlen wir uns vielleicht einsam, allein oder traurig. Doch das muss nicht sein.... Weiterlesen →

Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge [3]

Während Alrond in der ersten und zweiten Fortsetzung der Erzählung "Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge" seinen Mitreisenden über eine unheimliche Begegnung erzählt, fährt der Planwagen in eine Schlucht. Kurz darauf stellte der Wagenfahrer Tuson fest, dass in der Schlucht etwas nicht in Ordnung ist. Was bisher geschah Geschichten aus dem Blauen Nebelgebirge: 1. Fortsetzung Geschichten... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑