60 Minuten für die Erde – Earth Hour 2019

Eine Stunde, 60 Minuten, 3600 Sekunden und keine elektrische Beleuchtung: Was können wir während dieser Zeit tun? Einige Menschen meditieren gern, singen, spielen Instrumente oder üben Yoga aus. Wenn wir mit Kerzen für etwas Licht sorgen, dann könnten wir zudem lesen, unsere Gedanken notieren, zeichnen oder Geschichten und Gedichte in einem Notizbuch schreiben. Malen, stricken,... Weiterlesen →

50 Millionen gepflanzte Bäume von Ecosia

In den Medien scheint es in den letzten Jahren häufig nur noch negative Nachrichten zu geben: Naturkatastrophen, Kriege, Terrorismus, Umweltverschmutzung, Kriminalität und andere Themen beherrschen die Berichterstattung. Ich finde diese Nachrichten auch sehr wichtig und richtig, nur beschleicht mich manchmal das Gefühl, dass heutzutage der Fokus auf negativen Nachrichten liegt. Da stellt sich für mich... Weiterlesen →

Die Möwe und die Krabbe – eine Fabel

Eine Möwe flog über einen Strand und sah eine Krabbe das Meer verlassen. Die Möwe wunderte sich über das sechsbeinige Tier, weil sie so etwas noch nie gesehen hatte. Stielaugen und Scherenarme hatte das merkwürdige Geschöpf auch noch dazu. "Wer bist denn du?" fragte die Möwe ein wenig abfällig und landete elegant auf dem heißen Sand. "Ich bin eine... Weiterlesen →

Earth Hour – die Stunde der Erde 2018

Am heutigen Samstag findet von 20:30 bis 21:30 Uhr wieder die weltweite Umweltschutzaktion "Earth hour - die Stunde der Erde“ statt. Auf Initiative vom WWF schalten viele Städte, Unternehmen und Privathaushalte für 60 Minuten die Lichter teilweise oder ganz aus. Ich finde die Aktionen wie diese sehr lobens- und nachahmenswert, auch weil es nicht nur eine Erinnerung, sondern auch eine Einladung zum Mitmachen ist. Jeder von uns kann für eine Stunde bei sich die Lichter und, wenn möglich, auch seine elektronischen Geräte ausschalten.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑