Berauschendes Fest

Blühende Knospen verlocken mit ihrem Duft - berauschendes Fest. Kirschblütenmeer, ein prächtiges Gemälde vom größten Künstler. Ein Schwänenpaar, fleißig sein Nest bauend, der Nachwuchs kommt. Schmelzwasser - fließt über die Wiesen - die Natur blüht auf.

Zum Osterfest

Die Natur hat die langen Nächte und kalten Tage überwunden. Überall strahlen die Blüten, die Insekten summen geschäftig und in den Bergen schmilzt der Schnee. Der Frühling ist da - die Zeit der Erneuerung - ein perfektes Symbol für die Auferstehung und das Osterfest. Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs, ich wünsche euch angenehme Festtage!... Weiterlesen →

Henkersteg im Verlauf des Jahres: März

Henker waren im Mittelalter Menschen, die für die Durchführung der Todesstrafe zuständig waren. Neben dieser Tätigkeit konnten sie und ihre Kinder nur wenige andere Berufe ausüben. Zudem mussten die Scharfrichter häufig in entlegenen Teilen der Stadt wohnen, weil die Bürger wenig Kontakt mit ihnen haben sollten. Deswegen musste auch der Henker von Nürnberg auf einer... Weiterlesen →

Loderndes Blätterrauschen

Die Farbenpracht erfreut mein Gemüt, ich versuche, sie in Worte zu fassen. Die unzähligen Rot- und Gelbtöne breiten sich einer unaufhaltsamen Feuerbrunst gleich über die Blätter aus. Die Natur zieht wieder ihre prunkvollsten Kleider an. Impressionistische Pinselstriche zieren ihre Krone. Kann der bloße Zufall hier am Werk gewesen sein?

Ein Motiv, vier Jahreszeiten: Herbst

Zwei Monate sind seit meinem Beitrag der Fotoserie "Ein Motiv, vier Jahreszeiten" mit dem Sommermotiv vergangen. Der August und September waren sehr heiß. Die Hitze ging auch am Weiher im Nürnberger Marienbergpark nicht spurlos vorbei. Während der Wasserstand im Sommer noch sehr niedrig war, hat sich im Teich zum Zeitpunkt der Aufnahme des Herbstfotos so gut... Weiterlesen →

Ein Motiv, vier Jahreszeiten: Sommer

Der Sommer verlangt uns dieses Jahr einiges ab. Die brütende Hitze machte auch vor dem Weiher im Marienbergpark nicht Halt. Die Grasfläche sieht mitgenommen aus und der Wasserpegel ist stark zurückgegangen, wie am Ufer unschwer zu erkennen ist. Im Hintergrund sind mehrere Wildgänse zu sehen. Sie suchen in aller Ruhe nach Nahrung. Der Nachwuchs der... Weiterlesen →

Zwei Freunde

Die beiden Freunde saßen am Ufer des kleinen Sees und sinnierten über das Leben. Sie erinnerten sich an die gemeinsamen Erlebnisse und fragten sich, was die Zukunft wohl noch für sie bringen mag. Die Freunde beachteten das rege Treiben in ihrer Nähe nicht. Wildgänse, Enten und kleinere Vögel suchten am Seeufer nach Nahrung. Im Hintergrund... Weiterlesen →

Spatzenfrühstück am Lago di Tenno [Im Trentino 4]

Die Frühlingssonne näherte sich zunehmend dem Horizont und der ereignisreiche Samstag dem Ende entgegen. Ich bedauerte, dass ich den größten See Italiens wieder verlassen musste. Während meines Aufenthaltes in der Region wurde ich mehrmals positiv überrascht. Doch als ich mich dem Bus näherte, fühlte ich, dass ich an jenem Wochenende noch weitere schöne Momente erleben würde. Ich... Weiterlesen →

Ein Motiv, vier Jahreszeiten: Frühling

Oft suchen wird das Besondere im Spektakel. "Lauter" und "schneller" scheinen heutzutage am wichtigsten zu sein. Doch das Außergewöhnliche verbirgt sich häufig im Detail und zwischen den Zeilen, in der Stille. Nicht umsonst entschied sich Michelangelo dafür, den entscheidenden Augenblick der Erschaffung Adams in seinem berühmten Gewölbefresko der Sixtinischen Kapelle in der winzigen Leerstelle zwischen... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑