Geflochtenes

Striche, Kratzer und Feuerspuren – die ersten Zeichnungen sind vermutlich vor der ersten Schrift entstanden. Sie waren Symbole und Botschaften für die anderen Mitglieder des Stammes. Später begannen die Menschen sich mit den Zeichnungen auszudrücken, Geschichten zu erzählen, spirituelle Bilder zu entwerfen.

Zeichnen ist für mich eine besondere Kunstgattung. Doch Zeichnen war früher häufig nur als Vorarbeit für die tatsächlichen Kunstwerke vorgesehen. Erst später bekam das Zeichnen mehr Würdigung als eine eigenständige und vollwertige Kunstgattung.

Vor einiger Zeit habe ich wieder ein Stilleben gezeichnet. Ich habe dafür im Vordergrund mehrere geflochtene Gegenstände und getrocknete Obstschalen zusammengelegt. Dahinter habe ich einen Krug gestellt, der als Gegenpart zu den anderen Gegenständen dienen sollte. Für mich war es eine willkommene Gelegenheit, mich wieder mit dem Zeichnen zu beschäftigen.

Titelfoto: Geflochten und getrocknet, Fotorechte: Dario schrittWeise

2 Kommentare zu „Geflochtenes

Gib deinen ab

Schreibe eine Antwort zu Dario schrittWeise Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: