Die festlichen Tage

Sonnenstrahlen leuchten die Nürnberger Burg an. Das Licht des Morgens wirft Schatten auf den Boden des Schnee bedeckten Hains. Das Foto ist an einem Wintertag in diesem Jahr entstanden. Heute ist der erste Weihnachtstag. Seit dem ersten Tag des Jahres sind fast 365 Erdumdrehungen vergangen. Wer christlich oder im Sinne der christlichen Tradition lebt, feiert... Weiterlesen →

Die Freude am Leben

Ein denkwürdiges Jahr neigt sich dem Ende zu. Als ich vor genau 12 Monaten über die dreizehn Jólasveinar, die Weihnachtstrolle aus Island, geschrieben habe, konnte ich es nicht ahnen, welch ein Jahr folgen wird. Haben am Ende die Weihnachtstrolle, ihre Mutter Grylla und die Weihnachtskatze doch wieder ihre Finger im Spiel gehabt? Dafür war das... Weiterlesen →

Eine neue Reise

Wer war ich vor 10, 20 oder sogar 30 Jahren? Was dachte, fühlte oder tat ich damals? Fragen, die gar nicht so einfach zu beantworten sind, wie sie auf den ersten Blick erscheinen mögen. Vor ungefähr zwei Wochen ging ich zu einem Gemeinschaftskonzert von vier Singer-Songwritern. Einer der Künstler stellte uns ein Lied vor, das... Weiterlesen →

Die dreizehn Jólasveinar

Die 13 Jólasveinar sind laut einer isländischen Legende Weihnachtstrolle, die am 12. Dezember von ihrer Mutter Grylla aus ihrer Trollhöhle geschickt werden, um die Menschen zu ärgern. Einer nach dem anderen verlassen sie einzeln die Höhle, bis sie am 24.12., dem aðfangadagskvöld („Anfangstagsabend“, Heiliger Abend) alle 13 gemeinsam ihr Unwesen treiben. Nach dem 24.12. kehren... Weiterlesen →

Unter dem Sternenhimmel

Der kristallklare Nachthimmel legt den Blick auf die Gestirne frei. Der große Wagen dominiert die Szenerie. Mehrere Asteroiden fliegen in einen Sternnebel, der aus unzähligen Farben, Formen und leuchtenden Himmelskörpern besteht. Die Erscheinung erinnert an ein unbekanntes Meerestier aus den Untiefen des irdischen Ozeans. Im Zentrum spiegeln sich die letzten Botschaften eines sterbenden Sterns, die... Weiterlesen →

Wünsche zu Weihnachten…

Heute ist Heiligabend, für Viele eine Zeit der Ruhe und Besinnung sowie eine willkommene Gelegenheit, um Zeit mit der eigenen Familie oder Freunden zu verbringen.  Wünschenswert wäre es, wenn wir den Geist von Weihnachten auch in den Alltag, in das neue Jahr mitnehmen könnten. Dann wäre wohl vieles im Leben einfacher. Stella Kammerchor: Jul Jul,... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑