Eine neue Reise

Wer war ich vor 10, 20 oder sogar 30 Jahren? Was dachte, fühlte oder tat ich damals? Fragen, die gar nicht so einfach zu beantworten sind, wie sie auf den ersten Blick erscheinen mögen. Vor ungefähr zwei Wochen ging ich zu einem Gemeinschaftskonzert von vier Singer-Songwritern. Einer der Künstler stellte uns ein Lied vor, das er vor 10 Jahren geschrieben hatte. Als er uns die Entstehungsgeschichte des Songs erzählte, fragte er sich, was er zu jener Zeit wohl getan hatte. Daraufhin fügte er hinzu, er wüsste nicht mehr einmal genau, wer er damals wirklich gewesen sei. Unweigerlich fragte ich mich auch, wer ich vor 10 oder 20 Jahren gewesen bin.

Die Erinnerungen verblassen allmählich. Die Person, die ich damals war, erscheint mir heute wie ein Vertrauter, ein mir nahestehender Mensch. Aber soll das ich gewesen sein? Viele Jahre sind seitdem vergangen. Das zweite Jahrtausend nach Christi Geburt ist heute 20 Jahre alt geworden, mathematisch das letzte Jahr einer Dekade. Eine stattliche Zahl. Wer bin ich mit 20 Jahren gewesen?

Doch vermutlich sollten diese Fragen irrelevant sein. Das Vergangene lässt sich selten ungeschehen machen. Das Hier und Jetzt sollten im Vordergrund stehen. Mit der Frage „Wer bin ich heute und wer möchte ich morgen sein?“, sollte ich mich in erster Linie beschäftigen. Weiterhin ist es interessant, was ich noch erleben möchte, welche Ecken der Welt ich sehen und was es sich für mich zu lernen lohnt. Neues lernen macht mir große Freude, ich lerne ständig dazu, in unterschiedlichen Bereichen. Mit dem Blog lerne ich auch jeden Tag Neues. In einem anderen Beitrag habe ich das Schreiben in meinem Blog als eine Reise bezeichnet. Es ist eine Lernreise.

Mit diesen Gedanken und Fragen möchte ich das neue Jahr beginnen. Dabei finde ich es nicht schlimm, wenn ich nicht sofort alle Antworten finde. Manchmal ist es gut, zunächst die richtigen Fragen zu stellen, die Antworten werden von alleine kommen.


Liebe Leserinnen und Leser,

ich würde mich freuen, wenn ihr mich auch im neuen Jahr weiterhin auf meiner Reise begleiten würdet. Gleichzeitig möchte ich mich bei euch für eure Treue sowie mitlesende und kommentierende Unterstützung im vergangenen Jahr 2019 bedanken. Vielen herzlichen Dank!

Ich wünsche euch ein wunderschönes, gesundes und glückliches neues Jahr, Dario

19 Kommentare zu „Eine neue Reise

Gib deinen ab

  1. Danke Dario, auch für diese Frage.

    Sicher war ich vor 30 Jahren ein anderer.
    Die heutige Person ist m.e. aber nicht zwingend besser, sicherer, wissende geworden.
    Es gibt auf und abs , man wird auch in manchen Dingen zurückgeworfen.

    Ich hadere eher mit meinem Leben bis 35, danach tat ich was ich konnte.

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Dario,
    ein gesundes und gesegnetes neues Jahr 2020 wünsche ich dir von ganzem Herzen. Bleibe weiterhin Dario der Reisende, der Entdeckende, der Lernende und vor allem, Dario der Lachende.
    LG, Sophie Mai.

    Gefällt 2 Personen

  3. In der Tat, eine spannende Ausgangssituation.
    Es könnte bspw. auch sein, daß Dir Dein früheres Ich heute fremd oder anstößig vorkommt. Abschütteln läßt es sich gleichwohl nicht. Zum Glück.
    Woher weißt Du aber, ob das, was dem Dario von heute als vielversprechend zu lernen erscheint, auch dem Dario von morgen oder übermorgen noch so lohnend gewesen sein mag?

    Mit kritikasterlichem Grüßle ausm alkohol-angeregten Neujahr, der El

    Gefällt 2 Personen

    1. Hallo LuxOr, ein glückliches neues Jahr wünsche ich dir 🙂 Ja, das kann alles so kommen. Aus der Vergangenheit können wir auch nur lernen. Und wie wir morgen denken werden, können wir nur bedingt beeinflussen. Wir können nur unser Bestes geben. Liebe Grüße, Dario

      Liken

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: