Die innere Reise

Wenn wir uns darauf einlassen, kann jede Reise, die wir unternehmen, auch mit einer inneren Reise einhergehen. Die „äußere“ Reise wird von unserem Körper, unseren Beinen und Füßen angetreten. Sie kann Kräfte freisetzen, die auch unseren Geist beflügeln.

Die innere Reise ist unabhängig von äußeren Umständen und kann ebenfalls zu Hause, in unseren heimischen vier Wänden, stattfinden. Jedoch regt ein wenig Bewegung zusätzlich unsere Fantasie an und sorgt für frischen Wind, womit sich uns neue Perspektiven und Horizonte eröffnen können.

Auch der Aufenthalt in der Natur oder eine zufällige Begegnung mit einem spontanen Gespräch können beispielsweise dabei hilfreich sein. Ein kleiner Spaziergang im Viertel, bis zum nächsten Park oder Wald, reicht schon aus, um unsere Reise im Inneren zu unterstützen. Nach der körperlichen Bewegung setzt unser Geist die Reise innerlich fort. In der Auseinandersetzung mit dem Erlebten können wir zudem den begonnenen Prozess weiterführen, auch Wochen und Monate danach.

Für mich sind die inneren Prozesse bedeutender als der tatsächliche Ortswechsel, von dem sie sich vielleicht inspirieren ließen. Der Geist bleibt in Bewegung, die Gedanken fließen, vielleicht findet in uns sogar eine positive Veränderung statt. Der Anfang ist sehr einfach gemacht, jeder von uns kann es tun. Worauf warten wir noch?

14 Kommentare zu „Die innere Reise

Gib deinen ab

  1. lieber dario, du hast viel grün um dich herum, das macht mich schon beim anblick froh. ich mag auch solche wege und den weiten blick. 🙂 bewegung tut wohl, das ist wahr. ich spüre das auch sehr, gleich nach einem spaziergang, ganz egal, wie lang er war oder auch nachdem ich sport gemacht habe. einen achtsamen und schönen tag für dich. lg, poetin

    Gefällt 1 Person

      1. Lieber Dario, das geht mir auch so. 🙂 Ich vergesse immer wieder, dass Du ja auch in einer Stadt lebst, ich verorte Dich, vermutlich wegen der vielen schönen Naturfotografien und Deines Blognamens, und weil Du so „bodenständig/geerdet“ schreibst, schon in der Natur. Einen schönen Tag für Dich, mit viel Natur. Liebe Grüße, Poetin

        Gefällt 1 Person

  2. Es stimmt, dass jeder Ortswechsel und jede Bewegung einer innerlichen Reise dienlich ist. Aufgrund meiner Erfahrungen mit den vielen Reisen im Sabbatjahr kann ich aber sagen, dass die Möglichkeiten der inneren Reise stark ansteigen, wenn man sich auch äußerlich neue Erfahrungen zumutet. Von diesen kann man dann innerlich sehr lange zehren!

    Gefällt 2 Personen

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: