Das Retabel von Riemenschneider in Detwang

Fast 300 Jahre nach dem Tod von Tilmann Riemenschneider wurde bei Straßenbauarbeiten in Würzburg dessen Grabstein gefunden. Diese Entdeckung rückte das Leben und die Kunst des 1460 in Heiligenstadt im Eichsfeld geborenen Bildschnitzers und Bildhauers wieder in den Fokus der Öffentlichkeit, der nach seinem Tod in Vergessenheit geriet. Tilman Riemenschneider gehörte zu den bedeutendsten Künstlern... Weiterlesen →

Burgund im Herbst [Basel – Cluny 5]

Ein großes Zwischenziel auf meinem Jakobsweg war für mich Taizé, die ökumenische Gemeinde nahe Cluny. In Taizé hatte ich nach dem Abi meinen Zivildienst gemacht. Aus diesem Grund entschied ich mich 2015, als ich meiner Pilgerschaft geplant hatte, für die Strecke zwischen Basel und Cluny, damit ich zwei bis drei Tage in Taizé bleiben kann.... Weiterlesen →

„Zimmer gesucht“ in Beaune [Basel – Cluny 4]

Nach mehreren weiteren Tagesetappen meiner Pilgerreise erreichte ich das Department Côte d'Or in der historischen Region Burgund. Mich beeindruckten hier nicht nur einige der renommiertesten Weinlagen Frankreichs, sondern auch das berühmte Kloster Citeaux sowie die Stadt Beaune mit dem historisch und künstlerisch wertvollen Krankenhaus Hôtel-Dieu. Auf dem Weg dorthin lernte ich einige liebenswürdige Pilgerinnen und... Weiterlesen →

Gotische Impressionen von Burgos [Camino Francés VII]

Die Tagesetappe nach Burgos war meine letzte Etappe auf dem Camino Francés im Jahr 2019. Ich plante die Etappe so, dass ich am Nachmittag noch genug Zeit hatte, um mir die spanische Stadt anzusehen. Ich fand die Stadt überwältigend. Allein die Besichtigung der prachtvollen gotischen Kathedrale dauerte mehrere Stunden. Burgos wurde als militärischer Stützpunkt gegründet.... Weiterlesen →

Versteckte Reutlinger Gassen

Reutlingen hat einen kuriosen Eintrag im „Guinnessbuch der Rekorde“, der besonderes bei ausländischen Touristen sehr beliebt zu sein scheint. Bei einem Stadtrundgang werden die Reiseleiter von ihren Touristengruppen immer gebeten, diesen Ort zu zeigen. Auch ich hatte zunächst Mühe, bei meinem Besuch in Reutlingen letztes Wochenende, die besondere Stelle zu finden. Schließlich entdeckte ich in... Weiterlesen →

Abtei Cluny: Architektur und Vermächtnis

Am Anfang des 11. Jahrhunderts befand sich der Klosterverband von Cluny auf dem Höhepunkt seiner Entwicklung. Zu jener Zeit, in der Amtszeit vom Abt Hugo von Cluny, der später heiliggesprochen wurde, fiel die Entscheidung, eine neue und größere Kirche zu bauen, um der wachsenden Bedeutung Clunys gerecht zu werden. Die Kirche sollte die größte der damaligen Christenheit... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑