Jakobsweg „Cluny – Le Puy“: Cäsar, Lamas und Chomelix [5]

Der Schatten eines Adlers zeichnete sich auf dem breiten Weg ab, der sich durch den Wald schlängelte. Schritte vieler Menschen hallten durch die frühmorgendliche Stille. Ihre Ausrüstung erzeugte mit jeder ihrer Bewegung einen metallischen Widerhall. Auch Pferde folgten ihnen. Die schemenhaften Umrisse des Adlers schimmerten in den Lichtstrahlen der Morgenröte. Ein römischer Soldat mit einem Schuppenpanzer trug die... Weiterlesen →

Jakobsweg „Cluny – Le Puy“: Aufstieg zum Montarcher [4]

Ein neuer Tag brach in Montverdun an. Die Morgensonne eroberte Stück für Stück die von der Dunkelheit besetzten Flächen der Burg zurück. Die Schatten bewegten sich wie schleichende Figuren eines Märchens über den mittelalterlichen Innenhof. Für mich fühlte es sich besonders an, in der ehemaligen Priorei von Montverdun aufzuwachen. Hinter diesen Gemäuern konnte ich die Geschichte... Weiterlesen →

Jakobsweg „Cluny – Le Puy“: erster Abschnitt bis Ouroux [1]

Der Jakobsweg zwischen Cluny und Le Puy-en-Velay wird auch der Burgunderweg oder der „Weg der Deutschen“ genannt. Im „Guide Orange“, dem Unterkunftsverzeichnis der Association Rhône-Alpes des Amis der Saint-Jacques de wird dieser Jakobswegabschnitt auch als „Via Cluniciacensis“ bezeichnet. Die Amis der Saint-Jacques kümmern sich um die Strecke zwischen Cluny und Le Puy. Der Weg ist... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑