Die dreizehn Jólasveinar

Die 13 Jólasveinar sind laut einer isländischen Legende Weihnachtstrolle, die am 12. Dezember von ihrer Mutter Grylla aus ihrer Trollhöhle geschickt werden, um die Menschen zu ärgern. Einer nach dem anderen verlassen sie einzeln die Höhle, bis sie am 24.12., dem aðfangadagskvöld („Anfangstagsabend“, Heiliger Abend) alle 13 gemeinsam ihr Unwesen treiben. Nach dem 24.12. kehren... Weiterlesen →

„Seven Days in Sunny June“

Sieben Tage im sonnigen Juni dauerte ihre Liebesgeschichte an. Sie kannten sich seit ihrer Jugend, sie fanden jedoch erst viel später, während dieser warmen Junitage, zueinander. Sie genossen die Sommersonne, faulenzten gemeinsam und tranken Wein. Doch er wusste es besser, es war nur ein flüchtiges Glück, eine magische Momentaufnahme. Seine Liebe zu ihr bleibt unerwidert,... Weiterlesen →

Zum Osterfest

Die Natur hat die langen Nächte und kalten Tage überwunden. Überall strahlen die Blüten, die Insekten summen geschäftig und in den Bergen schmilzt der Schnee. Der Frühling ist da - die Zeit der Erneuerung - ein perfektes Symbol für die Auferstehung und das Osterfest. Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs, ich wünsche euch angenehme Festtage!... Weiterlesen →

„Winter nights“ von Cloud

Unter meinen Füßen knirschte der Schnee. Die Sonne senkte sich über dem Wald, in dem ich einen Spaziergang machte. Die Kälte störte mich nicht, ich genoss den Augenblick. Der hinter dem Horizont verschwindende Stern warf Schatten zwischen den Bäumen. Die Sonne und der Mond tauschten ihre Positionen. Der nächtlich erscheinende Himmelskörper erreichte seinen vollen Umfang... Weiterlesen →

„Keep Walking“ von Trailhead

Im Rahmen meiner Pilgerschaft durch Frankreich gab es einen Tag, an dem es fast den ganzen Vormittag und einen Teil des Nachmittags ununterbrochen regnete. Meine Kleidung und mein Rucksack waren komplett durchnässt und es galt einige steile Passagen über steiniges und nasses Gelände zu überwinden. Nach mehreren Stunden ohne überdachte Rastmöglichkeit fragte ich mich, warum... Weiterlesen →

Ein Jubiläum zum Mitmachen

In den meisten Kulturen gehört es zu einem besonderen Anlass dazu, auch eine Feier zu veranstalten. Das Fest wird oft mit etwas Besonderem begangen, beispielsweise mit Musik, Tanz, Gesang oder einem Feuerspektakel. Ich möchte zu meinem Jubiläum ebenfalls ein digitales Fest in unserer Welt der Blogs veranstalten, wie ich es auch im Beitrag vom letzten... Weiterlesen →

Einjähriges Blog-Jubiläum

Wer erinnert sich schon an seinen ersten Geburtstag? In seinem ersten Lebensjahr erlebt der neue Erdenbürger viele Sachen zum ersten Mal, beispielsweise freundliche und lachende Gesichter überall, die ersten Musikstücke, den ersten Schnee, das Erblühen der Natur im Frühling, das Vogelgezwitscher, den Sonnenuntergang. Ich erinnere mich zwar auch nicht wirklich an meinen ersten Geburtstag, aber... Weiterlesen →

Paco de Lucía – Cepa Andaluza

Die Musik des spanischen Flamenco-Virtuosen Paco de Lucía begeistert mich immer wieder aufs Neue. Ich höre gerne klassische und spanische Gitarrenmusik, dabei gehören seine Kompositionen zu den Meisterwerken dieser Musikrichtung. Seine Kompositionen sind voller Poesie und Lebensfreude mit einer Prise Melancholie. Paco de Lucía (1947 - 2014) Paco wuchs in einer Musikerfamilie auf und gab 1958... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑