Texte für Glückskekse

„Nur wer mutig ist, wird den Gipfel erklimmen.“
Dario schrittWeise

Texte in Glückskeksen finde ich faszinierend. Sie sind sehr kurz und meistens vergleichsweise einfach geschrieben. Gleichzeitig sind sie auch amüsant, prägnant und regen sogar manchmal zum Nachdenken an. Zugegeben, es dauert eine Weile, bis ein interessanter Spruch entdeckt wird, aber sie gibt es durchaus. Ich frage mich immer, wer diese Sätze schreibt. Haben die Gluckskeksfabriken ein Spezialteam, das den ganzen Tag nur Sprüche für Glückskekse schreibt? Schreibt sie etwa nur ein Angestellter nebenbei, eine Agentur? Ich stelle mit eine Szene vor, in der ein Vorgesetzter einen seiner Mitarbeiter im Aufzug dazu verdonnert, noch am gleichen Tag mindestens 20 „Weisheiten“ für die nächste Charge von Glückskeksen aus dem Ärmel zu schütteln.

Ich habe mich auch als Autor von Glückskekssprüchen ausprobiert. Die Sätze sind kleine Textfragmente, Wortspiele, wie zufällig aus einem Lostopf ausgesuchte Glückskekse, die ich für diesen Blogbeitrag geöffnet habe. Ich wünsche euch einen angenehmen Wochenbeginn, ganz im Sinne der folgenden „Weisheiten“, für Glückskekse geschrieben.

Glückskeks Nr. 63: „Der eigene Rasen“
Heute ist ein guter Tag, um den Rasen im eigenen Garten zu bewundern. Denn kein Rasen ist so schön wie der eigene.

Glückskeks Nr. 104: „Der Nachbar“
Denke nicht negativ über deinen Nachbar. Diese Gedanken spiegeln nur deine innere Gefühlswelt wider.

Glückskeks Nr. 56 „Das tägliche Lachen“
Lächle mindest einmal täglich eine unbekannte Person an. Die Welt braucht mehr Freude und gute Laune.

Glückskeks Nr. 14 „Die Perfektion“
Versuche nicht perfekt zu sein. Du kannst nur scheitern.

Glückskeks Nr. 231 „Elvis“
Elvis ist nicht tot. Er ist untergetaucht und schreibt in unserer Fabrik Texte für Glückskekse.

Glückskeks Nr. 77 „Der Morgenspaziergang
Ein Spaziergang am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Glückskeks Nr. 356 „Die Wintersonne“
Auch im Winter kann die Sonne den Tag vergolden.

Glückskeks Nr. 43: „Der Entführungs-Klassiker“
Hilfe, ich wurde entführt und muss für einen Glückskeks-Mafia-Ring Tag und Nacht Texte für Glückskekse schreiben.

Glückskeks Nr. 206: „Das Summen der Biene“
Das Glück ist selten im tosenden Wasserfall verborgen. Suche es stattdessen im Summen der Biene.

7 Kommentare zu „Texte für Glückskekse

Gib deinen ab

  1. Früher habe ich mal in einer Verlagsredaktion gesessen und im regelmäßigen Turnus Horoskoptexte verfassen müssen. Bereits nach kurzer Zeit fühlte sich das einfach grauenhaft und öde an und obendrein wurde es sogar richtig schwierig, denn es mussten immer wieder neue, unverbrauchte Formulierungen her. Ich könnte mir vorstellen, dass auch diese Kekstexte auf ähnliche Weise entstehen und jene, die sie aufschreiben müssen, macht das dann mit Sicherheit nicht besonders glücklich.

    Liebe Grüße zum Mittag
    von Constanze

    Gefällt 3 Personen

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: