Eine Frage der Einstellung

Ein Einakter über ein Vorstellungsgespräch. Ein Angestellter der Personalabteilung und eine Abteilungsleiterin der Firma Profitgier GmbH interviewen den schwitzenden Jobkandidaten Herrn Leidenmayer. Figuren Die Erzählerin Frau Manuela Schindelschmidt, die Abteilungsleiterin Herr Jonas Leidenmayer, der Jobkandidat Herr Gerd Fragenhuber, ein Angestellter der Personalabteilung "Warum sollten wir Sie einstellen?" - ein Einakter Die Erzählerin "In einem Vorstellungsgespräch... Weiterlesen →

Ein musikalischer Abend – ein Einakter

Erzähler: "Die Abenddämmerung taucht die Stadt in rötliche Farben. Ein Mann steht ungeduldig vor einer kleinen Bar mit Live-Musik. Über der Eingangstür ist auf einem Schild der Name des Veranstaltungsortes zu lesen: "UnverwechselBar". Sam sieht sich um, wie einer, der auf jemanden wartet. Er ist Mitte dreißig, hat kurze, schwarze Haare und ist sportlich gekleidet.... Weiterlesen →

5. Akt des Hörspiels „Das Artefakt“

Mit dem 5. Akt bekommt das Hörspiel sein Finale. Was hat es mit dem rätselhaften Gegenstand auf sich? Wo ist Robert Jenkins? Diese und weitere Fragen werden darin beantwortet. Auch das gesamte Projekt, das mehrere Monate dauerte, kommt mit dieser Fortsetzung zu einen Ende. [Weiterlesen...]

4. Akt des Hörspiels „Das Artefakt“

Im dritten Akt des Hörspiels überschlugen sich die Ereignisse. Arts Freund vom Bostoner "Massachusetts Institute of Technology" (MIT) brachte die Ergebnisse seiner Laboruntersuchungen zum vereinbarten Treffpunkt. In der Zwischenzeit teilte Robert Art eine unerwartete Neuigkeit mit, die alle bisherigen Ereignisse im neuen Licht erscheinen ließ. [Weiterlesen...]

3. Akt des Hörspiels „Das Artefakt“

Die Aufnahmen für das Hörspiel waren fröhlich und unterhaltsam. Wir haben uns auf zwei Termine Anfang 2019 geeinigt, an welchen alle am Hörspiel Beteiligten Zeit hatten. Spannend fand ich es zu hören und zu beobachten, wie die von mir erfundenen Figuren zum Leben erweckt wurden. Sie bekamen eine Stimme und interagieren miteinander. Die Welt des... Weiterlesen →

2. Akt des Hörspiels „Das Artefakt“

Die Entstehung des Hörspiels "Das Artefakt" erforderte mehrere Schritte, die einen längeren Zeitraum in Anspruch genommen haben. Ich finde es interessant, wie viele unterschiedliche Tätigkeiten insgesamt dafür nötig waren. Das meiste Wissen habe ich mir im Laufe der Aufnahmen und Bearbeitung angeeignet, einerseits indem ich mich im Internet erkundigt habe und andererseits durchs Ausprobieren. In... Weiterlesen →

1. Akt des Hörspiels „Das Artefakt“

Ein mysteriöser Gegenstand, eine eingravierte Geheimschrift und mehrere Einbrüche - dies sind nur einige der Herausforderungen, mit welchen es Art Masterson und seine Freunde im Hörspiel "Das Artefakt" zu tun bekommen. Wie die Geschichte weitergeht und ob es ihnen gelingt, das Geheimnis des begrehrten Artefakts zu lösen, könnt ihr im von uns aufgenommen Hörspiel erfahren.... Weiterlesen →

Kurzhörspiel „Das Artefakt“ [4/4]

Im dritten Teil des Hörspiels "Das Artefakt" konnte Klara die unbekannte Geheimschrift "Alphabetum Kaldeorum" entziffern. Sie stellte aber gleichzeitig fest, dass eine Hälfte der Inschrift fehlt. Simon Finn fand währenddessen heraus, woraus das Zahnrad hergestellt wurde. Sie müssen sich jedoch beeilen, denn ihr Freund Jack Holland wurde entführt.

Kurzhörspiel „Das Artefakt“ [3/4]

Im zweiten Teil des Hörspiels "Das Artefakt" brachten Art und Dana das unbekannte Zahnrad zu Klara Polikova, einer Kryptologie-Expertin. Sie glaubt, einen Weg gefunden zu haben, um die unverständliche Inschrift auf der Innenseite des Fundstücks zu entziffern.

Kurzhörspiel „Das Artefakt“ [2/4]

Im ersten Teil meines Drehbuchs für das Kurzhörspiel "Das Artefakt" habe ich erzählt, wie Jack und Robert zu Art Masterson gegangen sind, um ihm einen merkwürdigen Gegenstand zu zeigen. Kaum haben sie ihm die zwielichtigen Umstände erklärt, unter welchen das Artefakt gefunden wurde, schon klopfte jemand ungeduldig an die Tür von Arts Werkstatt. Kurzhörspiel "Das... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑