1. Akt des Hörspiels „Das Artefakt“

Ein mysteriöser Gegenstand, eine eingravierte Geheimschrift und mehrere Einbrüche – dies sind nur einige der Herausforderungen, mit welchen es Art Masterson und seine Freunde im Hörspiel „Das Artefakt“ zu tun bekommen. Wie die Geschichte weitergeht und ob es ihnen gelingt, das Geheimnis des begrehrten Artefakts zu lösen, könnt ihr im von uns aufgenommen Hörspiel erfahren.

Mehr als 20 Monate dauerte es von der Veröffentlichung des ersten Drehbuchbeitrags bis zur Fertigstellung. Die Vertonung meines Drehbuchs ist ein Gemeinschaftswerk, das ich ohne meine Freunde nicht geschafft hätte. Sie standen mir als Sprecher, Location- und Cateringmanager sowie Mitorganisatoren zur Seite. Mein Dank gilt daher in erster Linie ihnen, weil sie mich unterstützt, bestärkt und an das Hörspielprojekt geglaubt haben. Ich habe selbst keine Sprecherrolle übernommen, dafür habe ich mich um das Drehbuch, die Regie, den Schnitt, Gerätebeschaffung etc. gekümmert. Insgesamt gibt es fünf Akte, die ich in eigenständigen Beiträgen veröffentlichen werde. Darin werde ich auch jeweils etwas zu den Hintergründen der Hörspielaufnahmen erzählen.

Akt 1: „Die Reparaturwerkstatt von Art Masterson“

Szene 1


Bitte achtet auf die Lautstärke.

Kurzinformation

  • Dauer: 2,11 Minuten
  • Größe: 5 MB

Szene 2


Bitte achtet auf die Lautstärke.

Kurzinformation

  • Dauer: 3,59 Minuten
  • Größe: 9 MB

Fortsetzung folgt…

Über das Drehbuch und Dank

Wer wissen will, wie die Geschichte weitergeht, kann dies auch in meinen Drehbuchbeiträgen zum Hörspiel nachlesen. Ich empfehle aber, auf die Fortsetzungen der Audioversion des Hörspiels zu warten, die bis ungefähr Mitte September hier erscheinen werden.

Das Drehbuch habe ich in der Zeit zwischen November 2017 und Januar 2018 geschrieben und auf meinem Blog veröffentlicht. Danach dauerte es ungefähr 9 Monate, bis ich angefangen habe, die Aufnahme vorzubereiten sowie Sprecherinnen und Sprecher zu organisieren. Jetzt, ungefähr 18 Monate nach der Veröffentlichung des letzten Teils meines Skripts, ist mein erstes Hörspiel fertig.

Bedanken möchte ich mich bei meinen Freunden, welche die Sprecherrollen übernommen haben. Die einzelnen Sprecher sind im Nachspann genannt. Besonderer Dank gilt auch Susann und Uli für die Organisation der geeigneten Aufnahmeorte.

Nachspann


Bitte achtet auf die Lautstärke.

Kurzinformation

  • Dauer: 1,46 Minuten
  • Größe: 4 MB

Verwendete Musik und Geräusche

Hinweis zur verwendeten Audiodateien und Kontakt

Laute Geräusche und Musik können Hörschäden verursachen. Bitte achtet auf die Lautstärke der Wiedergabegeräte.

Das Drehbuch und die Sprachaufnahmen sind in Eigenproduktion entstanden, die Geräusche und Musikstücke wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen im Internet recherchiert und in das Hörspiel aufgenommen.
Sie sind nach meinem Kenntnisstand frei für nicht kommerzielle Nutzung. Sollte es trotzdem einen Grund zur Beanstandung geben, bitte ich um eine kurze Mitteilung an meine E-Mail-Adresse: wort.schrittweise[ät]gmx.de

15 Kommentare zu „1. Akt des Hörspiels „Das Artefakt“

Gib deinen ab

  1. Na, habs ich nich immer gesagt, da sprüht einer nur so vor kreativen Ideen …
    Hattest n separates Aufnahmegerät zur Hand, oder nutztest n smartes Phon oder Mikro und Laptop oder was auch immer?
    Wish u what und N8, El

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo LuxOr, danke dir für die lieben Worte. Ich konnte es nur mit Hilfe meiner tatkräftigen Unterstützer schaffen. Die Aufnahme haben wir mit einem speziellen Mikro gemacht. In den nächsten Beiträgen werde ich noch ein wenig zu den Hintergründen erzählen. Sonnige Grüße, Dario 🙂

      Liken

  2. Hallo Dario,

    ich bin beeindruckt von Deinen Fähigkeiten und Deiner Kreativität. Du hast mich heute noch mehr als bisher überrascht. Voller Interesse habe ich Deinem „Artefakt-Hörspiel“ gelauscht. Der Spannungsbogen macht mir Lust auf mehr. Bitte weiter so!!

    Liebe Sommergrüße an Dich vom Paul aus dem sonnigen Süden Mittelfrankens

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Paul, danke dir für das Kompliment. Ich hatte auch viele begabte und motivierte Helfer für die Aufnahme. Die nächste Fortsetzung wird bald erscheinen. Sonnige Grüße aus Nürnberg, Dario 🙂🍀🌞

      Liken

      1. Pardon. Da war die Antwort einfach weg …
        Ohne ein gutes Team geht dabei nichts. Aber die Story und Szenen zu arrangieren, macht auch viel Arbeit. Natürlich kommt dabei viel Freude auf. Wie beim Schreiben. LG vom Paul 😉🌞 👍

        Gefällt 1 Person

  3. Lieber Dario,
    Fakt ist, dass deine spannende Geschichte “ Das Artefakt „; durch euer
    Gemeinschaftswerk geadelt ist.
    Ich finde, dass dein Hörspiel ein Kunstwerk auf hoher Ebene ist, weil es von Anfang an in der Freizeit von allen Beteiligten gemacht wurde.
    Hier ist wieder von “ ansteckender“ Begeisterung die Rede.
    Schönen Dank, lieber Dario. Ich werde bis September warten.
    LG, Sophie Mai.

    Gefällt 1 Person

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: