5. Akt des Hörspiels „Das Artefakt“

Mit dem 5. Akt bekommt das Hörspiel sein Finale. Was hat es mit dem rätselhaften Gegenstand auf sich? Wo ist Robert Jenkins? Diese und weitere Fragen werden darin beantwortet. Auch das gesamte Projekt, das mehrere Monate dauerte, kommt mit dieser Fortsetzung zu einen Ende.

Bisher erschienen:

Akt 5 und Ende: „Erfindungen des Jacques de Vaucanson“

Begleiten wir im letzten Teil des Hörspiels Art Masterson zum Ursprung des ungewöhnlichen Zahnrads.


Bitte achtet auf die Lautstärke.

Kurzinformation

  • Dauer: 9:32 Minuten
  • Größe: 21,8 MB

Rückblick und Fazit

Mein erstes Hörspiel besteht aus 5 Akten. Von der Veröffentlichung des ersten Beitrags mit dem Drehbuch am 08.11.2017. bis zur dieser, letzten Fortsetzung dauerte es insgesamt 2 Jahre. Nachdem ich das Drehbuch im Blog komplett veröffentlicht hatte, ruhte das Projekt zunächst, um später wieder Fahrt aufzunehmen. Vom ersten Drehbuch-Beitrag bis zum letzten Hörspiel-Akt vergingen somit insgesamt 24 Monate.

Mit dem Verteilen von Sprecherrollen an mehrere Freunde bekam das Hörspiel immer mehr Konturen. Dann folgten Terminfindung, Organisation von Ausrüstung und Aufnahmeort, ebenfalls erste Aufnahmetests. Im Januar 2019 ging es mit den Aufnahmen los. Danach dauerte es einige Monate, bis ich mit der Bearbeitung fertig war, mit der Veröffentlichung dieser Fortsetzung ist das Projekt abgeschlossen.

Herausragend fand ich den Einsatz der Sprecher, die sich sehr viel Mühe gegeben hatten, um aus der knapp bemessen Zeit, die wir für die Aufnahmen zur Verfügung hatten, das Beste herauszuholen. Wir hatten vor Aufnahmebeginn alle unterschiedliche Erfahrung mit Schauspiel, Regie und Tonbearbeitung. Mit Hörspielaufnahmen kannte sich niemand wirklich aus. Aus dem Drehbuch wurde so mit der Zeit mehr und mehr ein lebendiges Werk, was für mich eine sehr spannende Erfahrung war.

Dafür, dass es sich um das erste Projekt dieser Art handelt, welches ich gemacht hatte, bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich finde zudem, dass wir, alle am Hörspiel Beteiligten, im Laufe der Dreharbeiten einiges gelernt und neue Erfahrungen gesammelt. Wir hatten auch viel Freude und Spaß bei der Arbeit, wie man den „Outtakes“, den „verpatzten Aufnahmen“, entnehmen kann.

Zum Schluss möchte ich mich nochmals bei allen bedanken, die bei der Vertonung meines Hörspiels mitgemacht hatten. Sie übernahmen die Sprecherrollen und viele weitere Tätigkeiten, wie die Organisation der Verpflegung und des Aufnahmeortes. Die teilnehmenden Personen sind im Nachspann genannt.

Nachspann


Bitte achtet auf die Lautstärke.

Kurzinformation

  • Dauer: 1,46 Minuten
  • Größe: 4 MB

Outtakes

Bitte achtet auf die Lautstärke.

Kurzinformation

  • Dauer:
  • Größe: 3 MB

Verwendete Musik und Geräusche

Hinweis zur verwendeten Audiodateien und Kontakt

Laute Geräusche und Musik können Hörschäden verursachen. Bitte achtet auf die Lautstärke der Wiedergabegeräte. Das Drehbuch und die Sprachaufnahmen sind in Eigenproduktion entstanden, die Geräusche und Musikstücke wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen im Internet recherchiert und in das Hörspiel aufgenommen.
Sie sind nach meinem Kenntnisstand frei für nicht kommerzielle Nutzung. Sollte es trotzdem einen Grund zur Beanstandung geben, bitte ich um eine kurze Mitteilung an meine E-Mail-Adresse: wort.schrittweise[ät]gmx.de.

2 Kommentare zu „5. Akt des Hörspiels „Das Artefakt“

Gib deinen ab

  1. Tatsächlich habe ich schon mit dem Gedanken gespielt, mich beruflich als Radiomoderatorin zu versuchen. Dank Dario konnte ich das tatsächlich mal machen! Es war eine super schöne Erfahrung, gemeinsam so ein Projekt auf die Beine zu stellen. Und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen bzw hören 😉 lassen! Danke dir Dario, dass wir an diesem tollen Projekt teilhaben durften!

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Joan 🙂 vielen Dank für deinen Kommentar. Es hat mir großen Spaß gemacht, mit euch mein Drehbuch als Hörspiel aufzunehmen. Deine Interpretation der Joan Timor war ganz große Klasse 👍😃 Ich würde mir deine Radiosendung gerne anhören 😉 Danke für deinen Einsatz, Zeit und häufig auch Geduld (bei den vielen Wiederholungen), die du in das Projekt investiert hast. Nicht jeder würde sich trauen, ohne Profierfahrung so etwas zu machen. Ganz liebe Grüße und einen wunderbaren Abend für dich, Dario 😊🌇🌌🌝

      Liken

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: