Verwinkelt

Eine kleine, versteckte Gasse. Ich steige die breiten Stufen hinauf. Früher liefen Händler mit ihren Eseln über die Pflastersteine. Ein Blick in die Vergangenheit: Ich stelle mir vor, wie die Händler ihre Zugtiere über die Treppe geführt hatten, häufig schimpfend und fluchend. Kinder liefen über die Stufen in ihr Spiel vertieft nach Hause, einem Reifen folgend.

Viel scheint sich hier nicht verändert zu haben. Über die verwinkelte Gasse hängen alte Laternen, die nachts ein behagliches Licht erzeugen. Die steinernen Häuserfassaden sind keine zwei Meter voneinander entfernt.

Eine beruhigende Stille breitet sich über die Treppenstufen, nur meine Schritte sind zu hören. Nach wenigen Augenblicken erreiche ich die oberste Stufe der kleinen Straße, gespannt, was mich um die nächste Ecke erwartet.

Titelfoto: "Verwinkelt", Fotorechte: Dario schrittWeise

8 Kommentare zu „Verwinkelt

Gib deinen ab

  1. Hallo Dario, das ist ein sehr interessantes, nostalgisches Foto, welches gleichzeitig die Vergangenheit und die Gegenwart zeigt. Eine „Stein auf Stein“ gebaute, schmale Gasse. Steine als ewige, schweigende Zeugen der vergangenen Zeiten. Ich glaube, dass die Kinder immer noch versuchen, diesen geheimnisvollen Ort zu erkunden. Nur das Spiel ist anders. Statt einen Reifen, benutzen sie jetzt ein Skateboard.
    Ich wünsche dir eine gute, sonnige Woche. Liebe Grüße!
    Sophie Mai

    Gefällt 1 Person

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: