Urbane Schönheit – Fotopoesie

Ein altes, rostiges Geländer. Eine gelbe Gerbera trotzt dem Gitter, das sie einzuschließen droht. Die zerbrechlich wirkende Pflanze findet einen Weg, sich der Umklammerung zu entziehen.

Der verrostete Zaun kann die Blume nicht daran hindern, sich zu entfalten. Sie ist ohne Zweifel eine Schönheit im urbanen Raum. Sie strahlt dabei Zuversicht und Optimismus aus.

Obwohl die Gerbera weiterhin vom Zaun umgeben bleibt, verliert sie ihre Hoffnung nicht. Sie streckt sich und breitet ihre gelben Blütenblätter wie Sonnenstrahlen aus. Auf der anderen Seite atmet sie tief die Luft der Freiheit ein.

Titelfoto: Urbane Schönheit, Fotorechte: Dario schrittWeise

10 Kommentare zu „Urbane Schönheit – Fotopoesie

Gib deinen ab

  1. Lieber Dario, deine „Urbane Schönheit“ ist für mich gleichzeitig eine Blume der Hoffnung und eine Sehnsucht nach Freiheit. Was ist für mich die Freiheit? Ein schönes Wort? Eine Poesie? Ein Traum? Oder ist sie meine Lebenseinstellung, meine Wahl, meine Entscheidung? Und wenn sie für mich das alles ist, wie bin ich bereit, sie zu verteidigen? Bleibe wach und offen für alles was das Leben und leben in Freiheit bedeutet …
    LG., Sophie Mai

    Gefällt 1 Person

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: