Ein Motiv, vier Jahreszeiten: Herbst

Zwei Monate sind seit meinem Beitrag der Fotoserie „Ein Motiv, vier Jahreszeiten“ mit dem Sommermotiv vergangen. Der August und September waren sehr heiß. Die Hitze ging auch am Weiher im Nürnberger Marienbergpark nicht spurlos vorbei. Während der Wasserstand im Sommer noch sehr niedrig war, hat sich im Teich zum Zeitpunkt der Aufnahme des Herbstfotos so gut wie kein Wasser befunden. Nur vereinzelte Pfützen und Schlamm sind noch übrig geblieben. Leider sind auch Glasflaschen und anderer Müll zum Vorschein gekommen.

Diesen Zustand des Teiches habe ich mehrere Wochen lang beobachtet, weil ich bereits seit Mitte September immer wieder in den Marienbergpark gegangen bin, um einen guten Augenblick zu erwischen. Die ersten beiden Fotos haben mir weniger gefallen, das Licht hat mich nicht ganz überzeugt. Am letzten Sonntag habe ich schließlich die für mich ideale Momentaufnahme gemacht.

Auf dem zweiten Foto ist der aktuelle Zustand gut zu erkennen. Die Enten und die Wildgänse der Frühlings- und Sommerfotos haben sich scheinbar in der Zwischenzeit ein anderes Gewässer gesucht.

Der ausgetrocknete Weiher

Der Boden des Weihers war sogar begehbar. Ich lief einige Schritte auf dem vertrockneten Teichboden, habe aber bald festgestellt, dass dieser immer mehr nachgegeben hat, je mehr ich mich vom Ufer entfernt habe. Ich hielt mich deshalb vorwiegend im ufernahen Bereich, um nicht tiefer zu versinken.

Ich bin gespannt, ob es bis zum Winter wieder Wasser im Teich geben wird, damit die Schlittschuhläufer und Eishockeyspieler, die ich noch letzten Winter fotografiert habe, wieder auf ihre Kosten kommen.

Bisherige Fotos:

Titelfoto: "Der Herbst im Nürnberger Marienbergpark", Dario schrittWeise

Schreibe mir gerne einen Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: